Psychotest Fuer Frauen

September 4, 2017 | Author: Michael Scott | Category: Psychological Testing, Questionnaire, Romance (Love), Environment, Self-Improvement
Share Embed Donate


Short Description

sehr guter PUA Test...

Description

DasErsteDate.de

E-BOOK - COLLECTION

Der ultimative Psychotest für

Frauen

Entdecken Sie, wie man(n) durch einfache Fragen herausfinden kann, ob die Freundin die Richtige ist und zu einen passt.

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Der ultimative Psychotest für Frauen von Dr. Jochen Konrad © 2013, Alle Rechte vorbehalten Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Urheberrechtlicher Hinweis: Dieses Werk ist urheberlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdrucks, des Vortrags, der Entnahme von Texten und Tabellen, der Funksendung, der Mikroverfilmung oder der Vervielfältigung auf anderen Wegen und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen, bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, vorbehalten. Eine Vervielfältigung diese Werkes oder Teile dieses Werkes ist auch im Einzelfall nur in den Grenzen der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechtsgesetztes der Bundesrepublik Deutschland in der jeweils geltenden Fassung zulässig. Sie ist grundsätzlich vergütungspflichtig. Zuwiderhandlungen unterliegen den Srafbestimmungen des Urherberrechtsgesetzes. Haftungsausschluß: In dem Sie das Buch gekauft haben, erklären Sie sich mit folgendem einverstanden: Der Inhalt dieses Buches gibt lediglich die Meinung des Autors wieder und dient lediglich zur persönlichen Unterhaltung. Nichts in diesem Buch ist als Gesetzt oder persönlicher Ratschlag zu verstehen. Jeder ist für sein persönliches Verhalten und Handeln verantwortlich. Der Fragebogen kann keine psychischen Krankheiten entdecken oder in irgendeiner Art behandeln. Das gesamte Buch gilt als Anhaltspunkt, bzw. reine Unterhaltung und stellt keinen psychologischen Ratschlag oder Handlungsanweisung irgendeiner Art dar. Die Ergebnisse aus dem Trainingsbuch für Männer sind weder endgültig noch rechtskräftig. Der Fragebogen sowie alle anderen Produkte aus unserem Programm werden ständig weiter entwickelt. Wenn Sie Interesse haben mehr über die Bereiche Dating/Flirt/Beziehung zu erfahren, so schauen Sie einfach auf http://daserstedate.de und melden sich am besten gleich für den Empfang des kostenlosen Newsletters an. © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Einleitung Dieser Fragebogen ist eine Geheimwaffe – keine Waffe gegen jemanden, schon gar nicht gegen Frauen, sondern eine Waffe in Händen geschickter Männer, die Frauen kennenlernen, verführen oder für eine richtige Beziehung haben möchten. Schon hundertfach erprobt ist dieser Fragebogen ein wirksames Mittel für alle Probleme, die bei einem Date entstehen können – fehlende Gesprächsthemen, unangenehme Pausen bei der Konversation, Schwierigkeiten sie interessiert zu halten, Fehlen einer emotionalen Verbindung, langweilig Stimmung, fehlende Demonstration wichtiger männlicher Qualitäten (Stärke, Dominanz, Gesprächsführung, Selbstbewusstsein, Humor). All diese Dinge sind mithilfe des Fragebogens schon im Keim erstickbar und ganz nebenbei lernt man die jeweilige Frau auf einem ganz anderen Level kennen – und ein Mann, der einer Frau eine interessante Konversation bieten kann und sie von Anfang an besser und intimer kennenzulernen vermag als die letzten tausend Männer mit denen sie geflirtet hat, ist unwahrscheinlich attraktiv. Wir gehen davon aus, dass der Leser sich eine Frau wünscht, die psychisch gesund ist und nicht mit psychologischen Lasten wie Depressionen, Beziehungsunfähigkeit oder einem überzogenem, nicht realistischen und egozentrischen Selbstbild ausgestattet ist. Dieser Fragebogen kann hierzu wertvolle Antworten liefern. Natürlich ersetzt der Fragebogen nicht den Gang zum Psychologen und bietet schon gar keine Hilfe für psychisch kranke Menschen! Vielmehr ist als Hilfsmittel bei der Interaktion mit Frauen zu verstehen – ein Spiel, das leicht und interessant den Weg in ihr Herz ebnet.

...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Einleitung Ebenso hält man als Mann mit dem Fragebogen ein Mittel in der Hand (endlich wieder) die Initiative zu übernehmen. Während heutzutage die Frauen die aggressiven und bestimmenden geworden sind, sich aber in dieser Rolle nicht wohl fühlen, ist es besonders für die moderne Frau erfrischend und einfach toll, wenn ein Mann aggressiver – also mit Eigeninitiative und Selbstbewusstsein – vorgeht. Endlich findet eine Frau wieder einen „richtigen“ Mann, von dem sie schon meinte, dass es ihn vielleicht nicht mehr gibt. Dabei stärkt der Fragebogen auch noch das Selbstbewusstsein des Mannes, da er plötzlich merkt, wie leicht es ist, mit Frauen umzugehen und Erfolg zu haben. Der Fragebogen wurde nach den neuesten Erkenntnissen aus Psychologie, Soziologie und Kulturwissenschaften entworfen und ist das Ergebnis jahrelanger empirischer Arbeit. Für sich genommen sieht der Fragebogen recht einfach gestrickt aus und fragt zum Teil scheinbar ganz belanglose Dinge ab. Erst mit der richtigen Erklärung zu den einzelnen Fragen ergibt sich ein interessantes Bild der jeweiligen Frau. Ohne die Anleitung zur richtigen Anwendung des Fragebogens ist dieser nutzlos, und der Leser sollte sich vorher intensiv mit Fragen und Antworten auseinandersetzen – nur so werden die besten Ergebnisse erreicht. Viel Spaß und Erfolg wünscht Ihnen Ihr

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Der ultimative Psychotest für Frauen 1. Magst Du lieber Hunde oder Katzen? a) Hunde b) Katzen 2. Wechselst Du oft Deine Telefon-/Handynummer oder Emailadresse? a) nie b) manchmal c) oft 3. Wenn Du aus dem Haus gehst - wie groß ist Deine (Hand-)Tasche? a) klein b) mittel c) groß 4. Hast Du schon öfter mit Deinem Freund Schluss gemacht und bist dann wieder mit ihm zusammengekommen? a) nie b) manchmal c) oft 5. Wann verliebst Du Dich? a) nie b) ich weiß nicht, was Liebe ist c) wenn ich merke, dass er mich mag d) wenn es eben passiert 6. Es ist schwer, den „Richtigen“ zu finden - ich gerate immer nur an den Falschen! a) stimmt b) stimmt nicht 7. Hast Du schon einmal einem Mann gesagt, dass Du einen Freund hast, obwohl Du Single warst? a) ja b) nein 8. Kannst Du etwas nicht essen oder trinken - Fleisch, Fisch, Alkohol? a) ja, ich bin______________ (z.B. Vegetarierin, Veganerin, Antialkoholikerin etc.) b) nein, ich esse und trinke alles 9. Bist Du manchmal ein bisschen traurig - einfach so? a) ja b) nein 10. Was hast Du letzte Nacht geträumt?

© 2013 - Dr. Jochen Konrad - DasErsteDate.de © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Druckversion für die Hosentasche Auf der folgenden Seite finden Sie die Druckversion des Tests im Format DIN A6. Die praktische Größe um den Test immer dabei zu haben. Ob Geldbörse oder Hosentasche, einmal gefaltet passt er überall hinein.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Der ultimative Psychotest für Frauen

1. Magst Du lieber Hunde oder Katzen? a) Hunde b) Katzen

1. Magst Du lieber Hunde oder Katzen? a) Hunde b) Katzen

2. Wechselst Du oft Deine Telefon-/Handynummer oder Emailadresse? a) nie b) manchmal c) oft

2. Wechselst Du oft Deine Telefon-/Handynummer oder Emailadresse? a) nie b) manchmal c) oft

3. Wenn Du aus dem Haus gehst - wie groß ist Deine (Hand-)Tasche? a) klein b) mittel c) groß

3. Wenn Du aus dem Haus gehst - wie groß ist Deine (Hand-)Tasche? a) klein b) mittel c) groß

4. Hast Du schon öfter mit Deinem Freund Schluss gemacht und bist dann wieder mit ihm zusammengekommen? a) nie b) manchmal c) oft

4. Hast Du schon öfter mit Deinem Freund Schluss gemacht und bist dann wieder mit ihm zusammengekommen? a) nie b) manchmal c) oft

5. Wann verliebst Du Dich? a) nie b) ich weiß nicht, was Liebe ist c) wenn ich merke, dass er mich mag d) wenn es eben passiert

5. Wann verliebst Du Dich? a) nie b) ich weiß nicht, was Liebe ist c) wenn ich merke, dass er mich mag d) wenn es eben passiert

6. Es ist schwer, den „Richtigen“ zu finden - ich gerate immer nur an den Falschen! a) stimmt b) stimmt nicht

6. Es ist schwer, den „Richtigen“ zu finden - ich gerate immer nur an den Falschen! a) stimmt b) stimmt nicht

7. Hast Du schon einmal einem Mann gesagt, dass Du einen Freund hast, obwohl Du Single warst? a) ja b) nein

7. Hast Du schon einmal einem Mann gesagt, dass Du einen Freund hast, obwohl Du Single warst? a) ja b) nein

8. Kannst Du etwas nicht essen oder trinken - Fleisch, Fisch, Alkohol? a) ja, ich bin______________ (z.B. Vegetarierin, Veganerin, Antialkoholikerin etc.) b) nein, ich esse und trinke alles

8. Kannst Du etwas nicht essen oder trinken - Fleisch, Fisch, Alkohol? a) ja, ich bin______________ (z.B. Vegetarierin, Veganerin, Antialkoholikerin etc.) b) nein, ich esse und trinke alles

9. Bist Du manchmal ein bisschen traurig - einfach so? a) ja b) nein

9. Bist Du manchmal ein bisschen traurig - einfach so? a) ja b) nein

10. Was hast Du letzte Nacht geträumt?

10. Was hast Du letzte Nacht geträumt?

© 2013 - Dr. Jochen Konrad - DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

© 2013 - Dr. Jochen Konrad - DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

1. Magst Du lieber Hunde oder Katzen? a) Hunde b) Katzen

1. Magst Du lieber Hunde oder Katzen? a) Hunde b) Katzen

2. Wechselst Du oft Deine Telefon-/Handynummer oder Emailadresse? a) nie b) manchmal c) oft

2. Wechselst Du oft Deine Telefon-/Handynummer oder Emailadresse? a) nie b) manchmal c) oft

3. Wenn Du aus dem Haus gehst - wie groß ist Deine (Hand-)Tasche? a) klein b) mittel c) groß

3. Wenn Du aus dem Haus gehst - wie groß ist Deine (Hand-)Tasche? a) klein b) mittel c) groß

4. Hast Du schon öfter mit Deinem Freund Schluss gemacht und bist dann wieder mit ihm zusammengekommen? a) nie b) manchmal c) oft

4. Hast Du schon öfter mit Deinem Freund Schluss gemacht und bist dann wieder mit ihm zusammengekommen? a) nie b) manchmal c) oft

5. Wann verliebst Du Dich? a) nie b) ich weiß nicht, was Liebe ist c) wenn ich merke, dass er mich mag d) wenn es eben passiert

5. Wann verliebst Du Dich? a) nie b) ich weiß nicht, was Liebe ist c) wenn ich merke, dass er mich mag d) wenn es eben passiert

6. Es ist schwer, den „Richtigen“ zu finden - ich gerate immer nur an den Falschen! a) stimmt b) stimmt nicht

6. Es ist schwer, den „Richtigen“ zu finden - ich gerate immer nur an den Falschen! a) stimmt b) stimmt nicht

7. Hast Du schon einmal einem Mann gesagt, dass Du einen Freund hast, obwohl Du Single warst? a) ja b) nein

7. Hast Du schon einmal einem Mann gesagt, dass Du einen Freund hast, obwohl Du Single warst? a) ja b) nein

8. Kannst Du etwas nicht essen oder trinken - Fleisch, Fisch, Alkohol? a) ja, ich bin______________ (z.B. Vegetarierin, Veganerin, Antialkoholikerin etc.) b) nein, ich esse und trinke alles

8. Kannst Du etwas nicht essen oder trinken - Fleisch, Fisch, Alkohol? a) ja, ich bin______________ (z.B. Vegetarierin, Veganerin, Antialkoholikerin etc.) b) nein, ich esse und trinke alles

9. Bist Du manchmal ein bisschen traurig - einfach so? a) ja b) nein

9. Bist Du manchmal ein bisschen traurig - einfach so? a) ja b) nein

10. Was hast Du letzte Nacht geträumt?

10. Was hast Du letzte Nacht geträumt?

© 2013 - Dr. Jochen Konrad - DasErsteDate.de

© 2013 - Dr. Jochen Konrad - DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Anleitung Aus den Antworten der Befragten kann man nicht nur deren psychologische Schwächen abschätzen, sondern gleichzeitig seine Verführungsstrategien genau auf die jeweilige Frau ausrichten. Daher gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Fragebogen anzuwenden. Zum einen offen, indem wir klar zeigen, dass wir den Fragebogen anwenden, um die jeweilige Person zu testen und zu bewerten. Zum anderen versteckt, denn wir können die Fragen locker im Gespräch, im Chat oder Emails einbinden, ohne vorher preiszugeben, dass wir schon längst fleißig am Testen sind. Zunächst das offene Befragen: Wir können eine Frau an der wir Interesse haben direkt und offen mit dem Fragebogen konfrontieren – „So, und jetzt finden wir mal raus, ob Du psycho bist oder nicht!“, oder netter: „Hast Du Lust mehr über Dich herauszufinden?“, oder „Ich möchte Dich besser kennenlernen und hab da was ganz Interessantes …“ Das offene Fragen hat den Vorteil, dass hier der „Spieß“ umgedreht wird und plötzlich nicht mehr die Frau als Fragende testet, ob der Mann denn der richtige für sie ist, sondern man bringt sie in Erklärungsnot und unter Druck von sich Dinge preiszugeben, während man sich als Mann entspannt zurücklehnen kann und nicht verrät, welche Antwort denn die richtige ist. Aus den Antworten lässt sich für die Befragte nämlich nicht erschließen, was „richtig“ oder „falsch“, bzw. eine gute oder eine schlechte Antwort darstellt. Normalerweise merkt man nach einigen Fragen, ob sie wirklich daran Interesse hat. Viele Frauen lieben Fragebögen und die Chance etwas über sich selbst herauszufinden. Gibt man ihr die Erklärung zu ihren Antworten – und macht das auf eine einfühlsame und positiv-lustige Art – hat man spätestens dann eine Frau vor sich, die ganz begeistert ist und meint, es gäbe da eine besondere Verbindung zum Fragenden. Außerdem hat sie durch die Zeit und Mühe, die Fragen zu beantworten schon in die Beziehung zum jeweiligen Mann investiert und dadurch die Bindung unbewusst verstärkt.

...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Anleitung Beim direkten Fragen hat man sofort die Möglichkeit diejenigen Frauen herauszufiltern, bzw. auszuschließen, die sich gegen die Befragung wehren. Natürlich hat eine Frau nicht immer Zeit und Lust eine derartige Befragung über sich ergehen zu lassen und das müssen wir respektieren. Nicht überall ist der richtige Ort und die richtige Zeit, einen Fragebogen auf den Tisch zu legen. Zeigt eine Frau aber Interesse an uns als Mann und hat sich schon auf eine Konversation mit uns eingelassen, bringt schon das Präsentieren von Fragebogen und Stift die erste Möglichkeit zu erkennen, ob es sich um eine unsichere bzw. übermäßig anstrengende Frau handelt – von der wir als Männer schleunigst davonlaufen sollten. Oft treffen wir nämlich ein besonders „fragenresistentes“ Exemplar an Frau, das die eigene Unsicherheit zu verbergen sucht und sofort den Fragebogen anzweifelt: „Was soll das überhaupt?“ „Und was bringt das?“ „Damit findest Du doch sowieso nichts über mich raus!“ „Das ist Albern!“ „So was mache ich nicht mit!“ „Solche Fragen sind doch sowieso nur Unsinn!“ Wenn sie sich nicht nett und auf eine lustige Art zum Beantworten der Fragen bewegen lässt, oder ebenso nett, smart und lustig um die Beantwortung drückt, ist es für uns Männer längst Zeit zu gehen. Frauen sind nämlich von Natur aus programmiert, Spaß an derartigen Spielen und Fragen zu haben. Zeigt sie sich resistent, können wir schon vorsichtig daraus schließen, dass unsere Befragte eher negativ oder unsicher ist, bzw. ein lustloses und später wenig Freude bringendes Exemplar ist. Dabei interessiert es uns nicht, ob das nun an ihrer Tagesform liegt, oder sie einfach psychologisch so angelegt ist. Sie möchte heute nichts von sich preisgeben und hat vielleicht sogar Angst vor der Bewertung durch andere Menschen. Dies verteidigt sie aggressiv und mit mehr oder weniger freundlichen Angriffen auf den Fragenden. Hier ist zu entscheiden, ob man bei dieser Person verweilen möchte, oder – vor allem in Clubs, Bars, Internet etc. – nicht einfach zur nächsten interessanten Person weiterziehen möchte. ...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Anleitung Wir gehen auch davon aus, dass der Leser und Nutzer des Fragebogens die Tatsache verinnerlicht hat, dass er als Mann eine nahezu unendliche Auswahl an Frauen auf der Welt hat. Daher weiß er ganz genau, dass die Fragen des Fragebogens nicht persönlich gegen die Befragte gehen, sondern ihm nur dazu dienen, effizienter und auf eine unterhaltsame Weise herauszufinden, ob die jeweilige Frau zu ihm passt oder nicht, und damit sowohl ihm als auch ihr viel Zeit, Schmerz und Unannehmlichkeiten erspart. Wir alle gestalten unser Leben vor allem durch die Auswahl die wir treffen – das gilt vor allem bei der Wahl der richtigen Personen um uns herum. Es mag oft ganz hart und gemein klingen, wenn wir hier raten zur nächsten Person weiter zu gehen, aber wir wollen ja gesunde und positive Menschen treffen, die unser Leben bereichern. Das geht aber nur durch die richtige Auswahl und je besser wir wählen, umso besser geht es uns, und wenn wir zeigen, dass wir wählen und gewisse Dinge in unserem Leben nicht dulden, sind wir attraktiver! Beim versteckten Fragen haben wir eine ganz andere Lage: Hier haben wir vorher die Fragen nahezu auswendig gelernt und binden diese dann geschickt in die Konversation ein. Natürlich sollte man sich vorher die Auswertung der Antworten gemerkt haben, damit man vor Ort das weitere Vorgehen entscheiden kann. Leichter ist es, wenn wir die Fragen locker im Chat im Internet oder in Emails einbinden, da wir sowohl Fragen als auch Antworten jederzeit schnell nachlesen können, ohne dass sie das merkt. Manchmal bekommt man die Frage „Sag mal, werde ich hier ausgefragt/getestet?!“. Die richtige Antwort hierauf ist: „JA! Ich schaue gerade wie psycho Du bist und ob man mit Dir mehr anstellen kann als nur oberflächlich reden.“ Das klingt zwar hart, ist aber eine phantastische Antwort, da die Frau Dinge im Mann erkennt, die sie dringend für eine weitere Beziehung sucht: Aggressivität, Selbstvertrauen, Humor – alles unter den Top 10 Dingen, die Frauen bei Männern suchen. Gleichzeitig bringt man sie wieder in die Verlegenheit, etwas von sich preiszugeben und dabei zu merken, dass sie unter Druck steht, etwas „richtig“ machen zu müssen. Ideal um Spannung aufzubauen und Interesse am Fragenden zu wecken. ...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Anleitung Ganz allgemein sollte man den Fragebogen nicht allzu ernst nehmen. Wenn wir fragen, sollte das immer in einer leichten und angenehmen Situation passieren, vor allem aber mit dem Ziel, die Befragte wirklich besser kennenlernen zu wollen. Fragt man von oben herab auf eine freche und gemeine Art, vielleicht sogar um herauszufinden, welche Schwächen sie hat, um ihr das später vorzuwerfen, wird die Sache so gut wie immer negativ verlaufen. Präsentiert man den Fragebogen auf leichte und fröhliche Art, mit der ehrlichen Absicht, die andere Person besser kennenzulernen, wird man die Person auch für sich gewinnen können. Das langweilige Abfragen von Alter, Beruf und Hobbies bewirkt nämlich genau das Gegenteil. Das beste Nebenprodukt des Fragebogens ist übrigens das Bereitstellen von Gesprächsstoff für viele Stunden. Jede Frage kann vertieft und auf sich oder die andere Person bezogen werden. Zu jeder Frage kann man kleine Anekdoten aus dem eigenen Leben erzählen, genauso (und das ist wesentlich besser) wie Geschichten aus dem Leben der Befragten hören. Je mehr die andere Person von sich preisgibt, desto mehr investiert sie in die Beziehung zum Befragten, umso größer sind die Erfolgsaussichten in Sachen Flirt/Verführung/Beziehung. Wichtig bei der Sache ist die Einstellung, dass man den Fragebogen für sich selbst und nicht für dieBefragte dabei hat, gleichzeitig aber ein echtes Interesse an der anderen Person hat. Ihr mehr über sich selbst zu zeigen, damit sie sich besser kennenlernen kann, ist auch eine sehr wirkungsvolle Waffe in Sachen Attraktivität. Nichts ist so wichtig für Frauen, als Männer, die wirklich an ihr interessiert sind, dabei aber nie sich selbst und den Spaß am eigenen Leben außer acht lassen.

...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Anleitung Ein manchmal schmerzhaftes, jedoch überaus hilfreiches und interessantes Nebenprodukt des Fragebogens ist die Tatsache, dass man sich durch das Beschäftigen mit anderen Menschen plötzlich auch mit sich selbst beschäftigen muss und vielleicht Schwächen im eigenen Charakter erkennt. Dazu sei nur kurz gesagt: Es ist möglich, jede erkannte Schwäche im eigenen Charakter zu verbessern oder gar aufzulösen, und das Erkennen solcher Schwächen ist schon der erste Schritt auf dem Weg, ein besserer Mensch zu werden. Besser für sich selbst und damit auch für andere – und ultimativ natürlich automatisch attraktiver für Frauen. Entdeckt man durch das Befragen eine Schwäche an ihr, sollte man das auf jeden Fall in einem positiven Licht darstellen. „Ich sehe schon, Du hast mit … Probleme, aber das ist ja nicht so schlimm. Meine beste Freundin hat das auch gehabt, aber konnte das ganz einfach lösen, indem …“ Frauen haben einen Radar für die wirklichen Gefühle hinter den Aussagen anderer Menschen. Präsentiert man daher ihre Schwäche aus einer bösen oder hämischen Laune heraus – a là „jetzt habe ich Dich erwischt“ – wird das sofort entdeckt und negativ ausgelegt. Macht man einen freundlichen Scherz, oder nutzt diese Schwäche für viele weitere nett gemeinte Scherze den ganzen Abend lang, so ist das eine attraktive Sache. Wie für alle Dinge in Sachen Dating, Flirten, Verführung und Beziehung gilt auch für den Fragebogen: Übung macht den Meister! Je mehr geübt wurde, umso besser sitzen die Fragen und Antworten und umso lockerer und natürlicher kann man dann konkret damit umgehen. Wenn dann nämlich die Traumfrau vor einem steht, gerät man nicht mehr in die Verlegenheit, stotternd und verschämt zu fragen, ob man denn ein paar Fragen stellen darf. Sondern mit „Sag mal, steckt hinter Deinem guten Aussehen denn noch mehr?“ zückt man den Fragebogen und schaut, ob sie innere Werte besitzt, die einen als Mann bei ihr halten und nicht zur Nächsten weiterwandern lassen.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

1

Antwort zurFrage : Magst Du lieber Hunde oder Katzen?

Was für eine einfache Frage. Dahinter steckt nach unserer Erfahrung jedoch etwas ganz grundlegendes: Katzen kennen wir als Tiere, die sehr egoistisch und eigen sind. Die den Menschen gerade einmal in ihrer Umgebung dulden und nur dann Streicheln und Nähe zulassen, wenn sie gerade entsprechend gelaunt sind. Hunde dagegen sind ganz einfach gestrickt – sie kommen sofort angerannt, wenn Herrchen oder Frauchen nach Hause kommen, freuen sich über jede Art der Zuneigung und mögen vor allem die Personen, die ihnen das meiste und leckerste Essen zustecken. Ihr Verhalten ist leicht beeinflussbar und man kann sie entsprechend einfach trainieren, genau das zu tun, was man möchte. Interessanterweise lässt sich die Wahl von Hund oder Katze leicht mit den Charaktereigenschaften derjenigen Männer in Verbindung bringen, die von der entsprechenden Frau bevorzugt werden. Die Katzenfreundin bevorzugt diejenigen Männer, die nicht auf sie hören, die machen was sie wollen, egoistisch und eigensinnig agieren. Sie wollen immer im Unklaren bleiben, ob der Mann sie wirklich liebt oder überhaupt mag. Kuscheln, Händchenhalten und übermäßig viele Zärtlichkeiten werden erhofft, sollten aber ausbleiben und nur in wenigen Fällen erfüllt werden. Dann aber besonders gut und ausgiebig. Der Mann für so eine Frau muss selbstständig, egozentrisch und interessant sein. Er muss Abwechslung in ihr Leben bringen und von ihr in keinster Weise abhängig sein. Er macht immer was er will. Dabei darf sie manchmal mitmachen – wenn nicht, macht er trotzdem was er möchte, egal ob sie dabei ist oder nicht. Er hat offen Interesse an anderen Frauen und lässt sie im Unklaren, wie weit er dabei gehen würde. ...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

1

Antwort zurFrage :

Die Frau, die Katzen mag, braucht Stress und unberechenbare Männer. Wird der Mann vorhersehbar, ist sie weg und kann sich selbst meistens nicht genau erklären warum. Er war einfach nicht interessant oder gar „zu nett“. Die Frau, die Hunde wählt, ist meistens locker, offen und sucht weniger Stress im Leben. Sie kann offen gezeigte Liebe, Zuneigung und Zärtlichkeiten genießen, ohne damit gelangweilt zu sein. Sie sucht Stabilität und kann sich besser entspannen und ist generell ehrlicher gegenüber dem Partner. Meistens sind solche Frauen realistischer und gehen das Leben eher pragmatisch an – sie hat zwar Träume fürs Leben, ist aber nicht am Boden zerstört, wenn diese nicht genau so in Erfüllung gehen, wie sie sich das wünscht. Entsprechend geht sie auch mit der Beziehung zu ihrem Freund um. Der ideale Mann für so eine Frau ist bodenständig und stabil, offen und großzügig und kann mit ihr die viele kleinen Dinge des gemeinsamen Lebens genießen. Er zeigt ihr ganz offen, dass er sie (und nur sie) liebt, obwohl er weiß, dass noch andere Frauen Interesse an ihm haben. Er ist treu und zuverlässig, nimmt sie und ihre Probleme auf humorvolle aber liebevolle Art ernst. Er ist der Typ, den sie am liebsten gleich ihren Eltern vorstellen würde. Wichtig: Der Katzentyp sollte auf keinen Fall die Charaktereigenschaften des Hundetyps zeigen. Umgekehrt ist es gar nicht so schlecht, wenn der Hundetyp ab und zu zeigt, dass etwas vom Katzentyp in ihm steckt – sich also unberechenbar macht, öfter etwas eigenes vor hat, sich nicht steuern und beeinflussen lässt.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

2

Antwort zurFrage :

Wechselst Du oft Deine Telefonnummer/Handynummer/Emailadresse?

Die Frau die hier mit „Ja“ antwortet hat offensichtlich Probleme ihr Leben in ordentliche Bahnen zu lenken. Oft findet man hier eine Frau, die Probleme mit ehemaligen Freundinnen oder Männerbekanntschaften hat, die sie jetzt stören oder belästigen. Meist hat so eine Frau einen oder mehrere Stalker, die sie nicht loswird und der trotz „Geheimnummer“ komischerweise immer wieder bei ihr anrufen. So eine Person hat ein gestörtes Verhältnis zu ihrer Umwelt und ihren sozialen Kontakten. Natürlich kann es jeder Frau und jedem Mann passieren, dass man einen unangenehmen Stalker hat – jedoch wird es schon beim zweiten Fall bedenklich. Eine gesunde Person, mit einem gesunden sozialen Beziehungsgeflecht und ordentlichen Grenzen zu ihrer Umwelt hat keine derartigen Probleme. Immer wieder die Emailadresse oder Telefonnummer zu wechseln um sich vor anderen Menschen zu schützen zeigt auf, dass so eine Person zu wenige Schutzmechanismen in der eigenen Psyche hat, die ein derartiges Verhalten anderer Menschen schon automatisch unterbinden würde. Dies kann daran liegen, dass die Person einfach nicht gelernt hat, richtig mit anderen Menschen umzugehen, aber auch an einer psychischen Störung, beispielsweise einer Depression. Egal was hier vorliegt – wir müssen damit rechnen von einer derart unsicheren Person falsch eingeschätzt zu werden und früher oder später auch als „störend“ entfernt zu werden. Diese Art Mensch reagiert zu plötzlichen und unlogischen Entscheidungen im Leben, geht sehr egoistisch und rücksichtslos mit ihrer Umwelt um und ist generell einfach unglaublich anstrengend – also so, wie kein gesunder Mann das eigentlich haben möchte. ... © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

2

Antwort zurFrage :

Hat man nur ein kurzes Abenteuer im Sinn, kann man ein solches Verhalten entweder ignorieren, oder sich sogar zunutze machen. Durch Nachfragen kann man herausfinden, wie sich diese „störenden“ Personen denn verhalten haben und dies dann einfach imitieren. Also hilft es schon, gleich nachzufragen, wo denn der ExLiebhaber denn schlimm oder unmöglich war – und man legt dann genau dieses Verhalten an den Tag – sie wird ziemlich sicher darauf reinfallen. Alle anderen Arten der Beziehung sind mit einer derartigen Person mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Scheitern verurteilt und werden bis zum vorhersehbaren Scheitern viel Energie kosten und massiv Stress erzeugen.

Fühlt man sich trotzdem zu so einer Frau hingezogen und möchte ihr vielleicht sogar helfen – das muss ganz schnell vergessen werden. Eine Regel im Umgang mit anderen Menschen ist: Helfen Sie nur, wenn sie klar, offen und direkt und möglichst mehrfach um Hilfe gebeten werden. Sollten Sie dennoch starke Helfergefühle verspüren – arbeiten Sie an Ihrem eigenen Charakter, denn dort gibt es offensichtlich Schwächen. Die Antwort „Ich wechsle manchmal meine Nummern oder Emailadressen wegen Umzug oder Providerwechsel.“ ist völlig ok und geht natürlich eher in Richtung „nein“ und damit haben wir eine mögliche Kandidatin für mehr als nur ein kurzes Abenteuer entdeckt.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

3

Antwort zurFrage :

Wenn Du aus dem Haus gehst - wie groß ist Deine (Hand-)Tasche?

Lustigerweise erkennt man oft an der Größe der Tasche, mit der eine Frau das Haus verlässt, klare Charakterzüge. So sind Frauen, die „klein“ oder „mittel“ angeben wiederum eher die praktischen und gut organisierten Personen, die mit beiden Beinen im Leben stehen. Also genau die Art Frau mit der wir Kontakt haben wollen. Oft bekommt man von so einer Person auch zur Antwort, dass man lieber weniger mitnehmen möchte, aber aufgrund von Arbeit, Uni oder Hobby leider eine große Tasche braucht – diese Antwort zählt natürlich auch in den Bereich „klein“ oder „mittel“. Die Frau, die generell mit einer großen Tasche aus dem Haus geht, hat offensichtlich Probleme, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und ihr Leben klarer zur durchschauen und zu organisieren. Frauen mit wenig Selbstbewusstsein tendieren zur großen Tasche. Diese wird dann auch gerne wie ein Schild zur Außenwelt vor sich hergetragen, oder beim Sitzen vor sich auf den Schoß gestellt. Sitz man so einer Frau im Café gegenüber und sie hat sich die riesige Tasche auf den Schoß gestellt, obwohl noch mehr als genug Platz zum Abstellen der Tasche vorhanden ist, weiß man gleich, was los ist: Sie baut ein Schild auf hinter dem sie sich und ihre Probleme, Ängste und das mangelnde Selbstbewusstsein verstecken kann. Die Antwort abends beim Ausgehen „keine Tasche“ ist natürlich am schlimmsten, da hier klar wird, dass die Frau erwartet, nicht einmal ihre eigenen Getränke zu bezahlen.

... © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

3

Antwort zurFrage :

Bekommt man aber die Antwort „am liebsten gar keine Tasche“, so ist das meistens eine sehr praktische Frau, die sich über die ganzen Dinge des täglichen Frauenlebens ärgert, trotzdem aber eine Tasche dabei hat, weil sie weiß, dass man als Frau einfach mehr dabei hat als ein Mann – denn sie möchte ja den Pflichten der Frau, wie dem gepflegten Aussehen möglichst nachkommen und ist somit mit einer Mindestausstattung an Makeup und sonstigen Frauenutensilien ausgestattet. Die Regel ist also: Je größer die Tasche, umso schneller sind wir bereit zur nächsten Frau zu gehen.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

4

Antwort zurFrage :

Hast Du schon öfter mit Deinem Freund Schluss gemacht und bis dann wieder mit ihm zusammengekommen?

Als Jugendlicher oder bei den ersten Erfahrungen mit Frauen und Beziehungen macht man schon einmal so etwas – man trennt sich, ist dann plötzlich irgendwie wieder mit ihr zusammen, trennt sich wieder etc. Aber das macht man nicht mehr als ein- oder zweimal, dann merkt man, dass man sich höchstens mehr Stress einhandelt, und dadurch die Beziehung weder rettet, noch sonst irgendetwas im Leben verbessert. Das gilt für Männer wie für Frauen. Auch hier bekommen wir Probleme, wenn wir uns eine derartige Frau aussuchen, denn sie hat entweder zu wenig Selbstbewusstsein und kann sich nicht entscheiden, bzw. weiß nicht, was sie überhaupt will. Oder sie benutzt die Beziehung zu ihr ganz allgemein als Druckmittel gegen den Mann, was natürlich an sich schon eine ganz unmögliche Sache ist. Antwortet die Frau hier also „ja“ oder „manchmal“, ist das schon ein Alarmsignal. Man kann natürlich locker nachfragen, ob das nun ein paar Ausrutscher in der Pubertät waren – ist es aber mehr als das, müssen wir auch hier überlegen, welche Art der Beziehung wir mit ihr wollen. Alles was in Richtung „feste Beziehung“ geht, ist aber auszuschließen. Interessant ist so eine Frau nur, wenn wir als Mann gern Stress im Leben haben wollen und darauf aus sind ganz tollen und heißen Versöhnungssex zu bekommen. Dabei müssen wir uns natürlich überlegen, dass wir hier eine psychische Schwäche der Frau kalt ausnutzen – also ob wir das mit unserem Gewissen vereinbaren können. Die ideale, erwachsene, selbstständige und attraktive Frau sagt hier natürlich „nein“ und versteht gar nicht, wieso man so etwas als erwachsener Mensch überhaupt tun kann. © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

5

Antwort zurFrage : Wann verliebst Du Dich?

So einfach diese Frage klingt: Sie schließt automatisch diejenigen Frauen aus, die eine geringes oder gestörtes Selbstwertgefühl haben, die nicht flexibel sind und denen es viel wichtiger ist, dass die Welt so ist, wie sie es von ihr verlangen, als auf andere Personen einzugehen und sich zumindest ein bisschen anzupassen. Solche Frauen können das Leben nicht genug genießen und versuchen alles aus der – selbst entworfenen – Logik zu erklären, als sich anderen Personen gegenüber zu öffnen. Hier liegt ein gestörter Umgang mit den eigenen Emotionen und der Emotionen anderer vor, oft gepaart mit einem absolut egozentrischen Bild der Welt. So sind die Antworten „nie“ und „ich weiß nicht was Liebe ist“ genau der Ausdruck der eben beschriebenen Persönlichkeiten. Solche Frauen suchen den perfekten Liebhaber und das das perfekte Liebeserlebnis – meist eine Mischung aus romantischen Gedanken und Hollywoodfantasien, die nicht erfüllbar sind. Außer bei kurzfristigen Verführungszielen, darf man als Fragender schon hier getrost das Gespräch abbrechen und sich anderen Frauen zuwenden. Alles andere führt zu nichts, bzw. nur zu Enttäuschungen – sie hat nämlich insgeheim eine lange Liste im Kopf, wie der perfekte Mann für ihre perfekte Liebe auszusehen hat. An dieser Liste misst sie dann täglich, wie sehr der aktuelle Liebhaber diesem Bild entspricht und je besser sie ihn kennenlernt, umso schneller wird sie unzufrieden sein und zum nächsten laufen.

...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

5

Antwort zurFrage :

Bei den Antworten „wenn er zeigt, dass er mich mag“ und „wenn es eben passiert“ ist es eine Frage des Charakters und der jeweiligen Kultur, welche mehr genannt wird. Beispielsweise wird eine Japanerin eher mit „wenn er mich mag“ antworten, eine Deutsche aber mit „wenn es eben passiert“. Daraus können wir aber auch ablesen, wie stark aktiv bzw. passiv die Person zu dem Begriff „Verlieben“ steht. Antwortet eine Deutsche „wenn er zeigt, dass er mich mag“, so sehen wir eine eher passive Person, bei der wir als Mann einfach aktiver vorgehen müssen und deutlicher unsere Absichten zeigen sollten. Sagt uns eine Japanerin „wenn es eben passiert“, so muss in ihr von Männerseite aus eher das Gefühl des spontanen Verliebens hergestellt werden. Die Antwort „wenn er zeigt, dass er mich mag“ klingt ein bisschen komisch, jedoch hat die Psychologie dazu eine ganz einfach Erklärung: Eine Person, die offen zeigt, dass sie uns mag, wird automatisch von uns mit einer wesentlich höheren Wahrscheinlichkeit gemocht. Diese Antwort ist also völlig in Ordnung.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

6

Antwort zurFrage :

Es ist schwer, den „Richtigen“ zu finden – ich gerate immer nur an den Falschen!

Das ist eine wunderbare Frage, die nämlich die egoistische, beziehungsunfähige Frau entlarvt. Wenn man hier ein „ja“ bekommt, sollte man genau hinhören, bzw. nochmal genau nachfragen, was sie damit eigentlich meint. Wenn sie damit meint „es ist sehr schwer einen Partner zu finden, der zu mir passt“, dann ist das eine relativ normale Sache. Daher der Zusatz „ich gerade immer an den Falschen“. Das bedeutet nämlich, dass sie meint, ihre Kriterien für den Partner (und für die ganze Welt) wären die einzig „richtigen“ und alle anderen wären automatisch falsch, wenn sie diese Kriterien nicht erfüllen. Natürlich kann es sein, dass man einmal einen Partner auswählt, der einfach nicht zu einem passt. Der war dann natürlich der „Falsche“. Wenn das aber immer wieder passiert, liegt das – rein mathematisch schon beim zweiten Versuch – aber nicht nur an den schlimmen Männern, die alle „falsch“ sind, sondern immer klarer an der entsprechenden Frau. Zehn falsche Männer, die sie sich ja eigentlich ausgesucht hat und dann später erst gemerkt hat, dass sie gar nicht zu ihr passen, sprechen eine recht deutliche Sprache. Hier einige der möglichen Gründe: Sie kann offensichtlich im Leben nichts dazulernen, weiß überhaupt nicht, was sie wirklich will, ist einfach dumm, weil sie immer wieder den gleichen Fehler macht, fällt immer wieder auf den gleichen Typen herein, hat ein psychisches Problem, durch das sie aus den immer gleichen Enttäuschungen eine Befriedigung erfährt usw. Egal also was der Grund für diese Art zu Denken und zu Handeln ist – vor so einer Frau sollten wir schleunigst davonlaufen, falls wir nicht nur auf Sex aus sind.

... © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

6

Antwort zurFrage :

Zu erwarten ist nämlich Stress, Streit, Probleme, mit Sicherheit ein Ende der Beziehung in absehbarer Zeit (wie lange das dauern wird finden wir im Gespräch über ihre Exfreunde heraus) und eine Frau, die durch ihr egozentrisches Weltbild auch keinen echten Platz für andere Menschen hat – also eine Beziehung von ganz oberflächlicher Natur. Wollen wir jedoch nur ein kurzes Abenteuer oder diese Schwäche für uns nutzen, dann sollten wir genau hinhören – und auch aktiv nachfragen – wie denn diese „falschen“ Männer so waren. Genau so verhalten wir uns dann auch!

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

7

Antwort zurFrage :

Hast Du schon einmal einem Mann gesagt, dass Du einen Freund hast, obwohl Du Single warst?

Anzugeben man hätte einen Freund, obwohl man eigentlich gar keinen hat, ist ein typischer Frauentest – ein sogenannter Shittest! Das machen alle Frauen! Mit solchen Tests versuchen Frauen herauszufinden, ob der jeweilige Mann ein „echter“ Mann ist. D.h. ob er auch alle männlichen Attribute wie Gelassenheit, Selbstvertrauen, (emotionale) Stärke etc. besitzt. Ebenso will sich eine Frau der Grenzen ihres Partners versichern – gelten die alten Regeln noch? Kann ich mich auf sein Wort verlassen? Wie weit darf ich bei ihm gehen? Dies ist Frauen von Natur aus eingebaut – d.h. man wird solche Tests sein Leben lang als Mann auch bestehen müssen. Frauen mit einem starken Selbstbewusstsein testen weniger als unsichere Frauen, die sich immer wieder rückversichern müssen, ob der Partner noch der richtige ist, die Beziehung stark und gesund aussieht und ob er wirklich der Mann ist, der er zu sein scheint. (Hier der Artikel in meinem Blog zum Nachlesen und vertiefen.) Antwortet eine Frau hier mit „ja“, darf man gerne lang und ausgiebig nachhaken, warum sie das macht: „Wirklich? Machst Du das bei allen Männern?“ Oder mit Augenzwinkern und verschmitztem Lächeln: „Hast Du einen Freund?“ Hier erfährt man sehr schnell, ob die Frau eher externe Referenzen für ihr Leben sucht, sich also generell eher in einem Zustand der Unsicherheit gegenüber der Welt befindet (Typ A), oder ob sie eine starke Person ist, die keine Bestätigung von außen braucht (Typ B).

... © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

7

Antwort zurFrage :

Typ A braucht eine völlig andere Verführungsstrategie als Typ B. Typ A wird immer wieder testen und man muss auf der Hut sein, hier möglichst viele dieser Tests zu erkennen und zu bestehen. (Dabei empfiehlt es sich, fast alles, was von ihr kommt als einen Test aufzufassen!) Da wir mit dieser Frage aber schon gezeigt haben, dass wir genau verstehen, was Frauen mit solchen Tests erreichen wollen, können wir jetzt noch stärker männlich wirken und die meisten Tests mit einem Lächeln, einer Umarmung oder völligem Ignorieren bestehen. Da Typ A sehr unsicher ist, müssen wir hier auch wesentlich stärker der männliche Anführer sein. Gleichzeitig dürfen wir sie auch gezielt immer wieder in einen Zustand der Unsicherheit versetzen, aus dem sie nur wieder durch Tests heraus kommen kann - dieses „Spiel“ mit den Tests lässt einen Mann viel attraktiver erscheinen, weil er genau so zu sein scheint, wie Typ A sich ihre Welt vorstellt: Unberechenbar, unerklärlich, fast mysteriös. Zum Glück hat sie aber ihre Tests, mit denen sie trotzdem merken kann, wie der Welt „wirklich“ ist. Typ B braucht kaum externe Referenzen und testet daher nur sehr selten und meistens auch nur an Kleinigkeiten, um zu sehen ob die Rahmenbedingungen der Beziehung noch in Ordnung sind und der Mann bei seinen Prinzipien fürs Leben geblieben ist. Mit Typ B müssen wir keine (Psycho-)Spielchen spielen und können einfach und locker miteinander flirten. Hier können wir auch eher der entspannte Anführer sein – da sie selbstständig genug ist, um diese Qualität nicht dringend an Männern zu brauchen.

Mit Typ A müssen wir vorsichtig sein, wenn wir zeigen, dass wir genau wissen, was Frauen hier machen. Das Testen gehört derartig stark zu ihrer Person, dass wir das auf keinen Fall für Späße, Ironie oder sonstigen negativen Bewertungen dieses Verhaltens hernehmen sollten. Haben wir hier einen Typ A entdeckt, sollten wir schnell das Thema wechseln und zur nächsten Frage weitergehen. „Ja, das machen viele Menschen. Interessant wie manche darauf reagieren.“ ...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

7

Antwort zurFrage :

Typ B versteht die Testerei manchmal gar nicht, und meint, sie hätte so etwas noch nie gemacht. Außerdem versteht sie Menschen nicht, welche diese Tests überhaupt benutzen: Wieso muss man anderen Menschen eine Lüge erzählen, und vor allem: Wozu muss ich andere Menschen so komisch testen!? Das geht gar nicht! Hier können wir lang und ausgiebig die Psychologie der anderen Menschen diskutieren: So etwas sehen wir vor allem an unsicheren Leuten, die immer wieder an der Welt testen müssen, ob deren Weltbild richtig ist. Ja, das ist schon komisch, aber so sind viele Menschen einfach – schrecklich anstrengend, oder? Man selbst mag das ja gar nicht, aber wenn man weiß, was da los ist, kann man diese Situationen einfach besser verstehen. Und natürlich ist das überhaupt nicht die Art Mensch mit der man überhaupt eine Beziehung eingehen kann! Etc.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

8

Antwort zurFrage :

Kannst Du irgendetwas nicht essen oder trinken - Fleisch, Fisch, Alkohol – bist Du Vegetarierin, Veganerin, Anti-irgendwas?

Nichts gegen gesunde Ernährung, aber die erreicht man vor allem durch einen ausgewogenen Lebensstil. Wir haben nämlich entdeckt, dass hinter der prinzipiellen Verweigerung bestimmter Nahrungsmittel meist anstrengende Persönlichkeiten mit mehr oder weniger großen Psychoproblemen verstecken, welche sich dann in der entsprechenden Ablehnung ganzer Nahrungsmittelgruppen ausdrücken. Ganz grundsätzlich hat diese Frage rein praktische Aspekte. Denn wenn wir davon ausgehen eine nahezu unendlich große Auswahl an möglichen Partnerinnen zu haben, müssen wir uns fragen, ob wir Geduld, Zeit und Lust haben, uns mit einer Vegetarierin abzugeben, die unsere ganzes Leben schwieriger gestalten wird, weil sie zum Einen den Gang ins Steakhaus vermiesen wird – aktiv (durch Meckern und mit dem moralischen Zeigefinger auf uns deutend) und passiv (durch die Überlegung, dass sie ja nicht mitkommen wird, wenn wir Lust auf Kebab oder Steak haben, und wenn sie dann doch mitkommt, mit genervtem und überheblichen Gesicht beobachten wird, wie wir etwas für sie ekliges mit Lust verspeisen, und zuhause, wo sie sich über alles ekeln wird, wo wir Fleisch zubereiten, lagern, etc.). Zum anderen wird sie auch stetig versuchen, auch wenn das nur durch ihre Vorbildfunktion ist – uns diese Lebensweise aufzuzwingen. Außerdem müssen wir bei unserer weiteren Verführungsstrategie genau auf ihre Essenswünsche eingehen – ein Nichtbeachten wird sofort mit Abwertung bestraft. Passt eine solche Frau also nicht sowieso schon zu unserer eigenen Lebensweise, sollten wir uns gut überlegen, ob wir sie nicht einfach aufgeben wollen.

... © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

8

Antwort zurFrage :

Noch wichtiger ist jedoch der Aspekt der Vegetarierin, die aus fadenscheinigen Gründen zur solchen geworden ist und heute damit ihre Umwelt terrorisiert – wie eine Modeerscheinung wird mal für ein paar Monate oder Jahre vegetarisch gelebt, unterbrochen von einigen „Rückfällen“, wenn es ein besonders leckeres Steak gibt, oder einen tollen Burger, den sie dann in sich hineinschlingt mit dem Kommentar „das hätte ich nicht tun dürfen“. So eine Frau lebt unter ständigem Druck auf sich und ihre Umwelt und hat weder ein klares und ordentliches Selbstbild, noch genügend Respekt gegenüber ihrem sozialen Umfeld. So etwas machen 12- bis 14-jährige Mädchen – alles darüber sollte erwachsen genug sein, einigermaßen normal zu leben. Wenn wir mit den praktischen Aspekten wirklich zurechtkommen sollten, so müssen wir bei dieser Frage ganz genau hinschauen, ob die Befragte wirklich, ehrlich und aus glaubhafter Überzeugung heraus zur Vegetarierin geworden ist oder keinen Alkohol trinkt. Sobald wir auch nur den leisesten Zweifel haben, sollten wir auf unser Bauchgefühl hören und die Sache sein lassen. Antworten, die ganz konkrete Dinge ausschließen wie „ich mag keine Erbsen“, „ich mag Bier nicht gern, aber ich trinke ab und zu gerne mal einen Wein“ sind völlig in Ordnung. Nur das generelle Ausschließen von Fleisch, Alkohol oder sonstigen Nahrungsmittelgruppen sollten bei uns Männern die Warnleuchten aufleuchten lassen.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

9

Antwort zurFrage :

Bist Du manchmal ein bisschen traurig – einfach so?

Hier finden wir ganz schnell raus, ob eine Frau oft depressive Launen hat und sich diesen hingibt. Natürlich hat wahrscheinlich jeder schon einmal eine negative Laune verspürt. Doch ist es ganz wichtig zu sehen, ob die Person dabei keine Kraft hat, aus dieser Laune herauszukommen, bzw. etwas zu tun, um die Laune zu verbessern. Wir werden von vielen Frauen hier ein „ja“ bekommen, was aber nicht heißt, dass wir da eine depressive Person vor uns sitzen haben. Wenn sie mit „ja“ antwortet, dann lassen wir sie beschreiben, wie und wann und wie oft das denn vorkommt. Vor allem wenn es oft vorkommt und sie da nicht schnell wieder herausfindet, sollten bei uns wieder Alarmglocken schrillen. Eine depressive Person ist höchst egozentrisch angelegt und sieht die ganze Welt voller Probleme und nur auf sich selbst bezogen. Auch hier müssen wir überlegen, ob wir so eine Person in unserem Leben haben wollen. Sollten wir aus Nettigkeit und mit Helfergefühlen heraus überlegen, ob wir die Frau nicht um uns haben wollen sollten wiederum die Alarmglocken hören – diesmal aber für uns selbst! Wir wurden nicht um Hilfe gebeten und wir haben ein aktives Leben, das keine negativen Einflüsse braucht. Wir wollen als zufriedene erwachsene Menschen nur gute und positive Erlebnisse haben, was durch depressive oder negativ eingestellte Menschen erschwert wird. Ist ein guter Freund, die Mutter oder sonst wer im Bekanntenkreis depressiv, dann haben wir eine Verpflichtung als Freund Hilfe anzubieten, aber wir dürfen keine neuen Menschen in unserem Leben erlauben, die uns emotional schaden könnten.

...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

9

Antwort zurFrage :

Also gilt es möglichst die Frauen zu finden, die hier mit „nein“ antworten, bzw. nur ganz selten mal ein bisschen traurig werden. Alles andere ist gefährlich für unser Wohlbefinden und macht auch ganz praktisch gesehen einfach wesentlich weniger Spaß.

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Antwort zurFrage

Was hast Du letzte Nacht geträumt?

10:

Falls es nicht schon vorher passiert ist, so versuchen wir das gleich hier mit der letzten Frage: Das Loslösen vom Psychotest, sodass die Gefragte (und idealerweise auch der Fragende) den Test eigentlich total vergisst. Somit ist nämlich genau das erreicht, was wir mit diesem Test vor hatten – die ideale Kommunikation und derart interessante Gespräche, denen man gar nicht mehr anmerkt, dass hier ein kleines Hilfsmittel verwendet wurde. Es ist also völlig ok, wenn man hier schon den Psychotest beiseite legt und nie wieder zur Sprache bringt. Sollte irgendwann mal eine zu lange Pause entstehen und man hat kein Thema mehr, über das man sprechen kann, ist ein lockeres „Hey, wir haben ja ganz vergessen den Psychotest aufzulösen!“ eine gute Strategie um wieder ins Gespräch zu kommen. Männer haben normalerweise gar keine Lust, sich über Träume zu unterhalten – das ist doch eigentlich Frauensache, nicht wahr? Ganz genau! Die meisten Frauen lieben Unterhaltungen über Träume, weil dies den Stärken der weiblichen Kommunikation entgegen kommt, denn hier stehen Dinge wie Emotion, Phantasie und soziale Beziehungen im Mittelpunkt. Wenn also ein Mann daherkommt, der nicht nur an ihren Träumen (und somit an ihr) interessiert ist, sondern auch noch gut darüber sprechen kann, dann hebt er sich aus der Masse alle Männer unglaublich positiv hervor. Nun zu den möglichen Antworten: Eine typische Antwort ist: „Ich kann mich nie an meine Träume erinnern!“ So geht es manchen Menschen einfach. Hier kann man nicht mehr viel über die Person lernen und nur anmerken: „Schade … aber wusstest Du, dass man das lernen kann?“ Ist sie interessiert, dann können wir verschiedene Techniken erklären, wie man sich an seine Träume besser erinnern kann: Abends vornehmen, dass man sich an seine Träume erinnern möchte. Beim Aufwachen nicht gleich die Augen öffnen und aus dem Bett springen, sondern 5 Minuten lang versuchen sich an die Träume möglichst detailreich zu erinnern. ...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Antwort zurFrage

10:

Ein kleines Notizbuch am Bett liegen haben, in dem man seine Träume festhalten kann. Hier kann man natürlich anmerken, wie interessant Träume sind, und dass man so doch viel über Menschen und sich selbst lernen kann. Scheint sie wenig interessiert zu sein, so brechen wir hier einfach ab und präsentieren ihr das „Ergebnis“ unseres Tests. Bessere Antworten sind natürlich diejenigen, in denen man einige Details über ihre Träume erhält: Oft erinnern sich Menschen nur an einige Ausschnitte aus ihren Träumen: an bestimmte Gefühle wie Angst oder Freude, oder an die grobe Aktion, die im Traum passierte wie beispielsweise Verfolgung, Rettung, Tanzen, Fliegen usw. Hier kann man alles Mögliche nachfragen: Träumt sie öfter so etwas? Sind die Träume eher positiv oder negativ? Welcher Traum kommt immer wieder? Haben sich die Träume in den letzten Jahren (oder seit der Kindheit) verändert? Und ganz wichtig: „Was meinst Du, könnte das bedeuten?“ Hier kann man Querverbindungen zu ihrem Leben suchen und sie einfach noch besser kennenlernen. Wichtig ist: Wir machen hier keine Traumdeutungen oder versuchen ihr die Bedeutung der Träume zu erklären. Wir reden nur über ihre (und die eigenen – denn wir wollen ja auch etwas von uns preisgeben) Träume und schaffen somit eine intimere Stimmung, die das Gespräch als tiefer gehend und wertvoll erscheinen lässt. Hat man schon Erfahrung mit Traumdeutungen, so kann man das natürlich gern einfließen lassen, aber das wird wohl eher weniger der Fall sein. Für die meisten gilt die Regel: Ihre Träume sind für uns interessant, weil wir damit der anderen Person näher kommen und somit leichter eine Verbindung zu ihr herstellen können. Hat sie großes Interesse am Thema „Träume“, so können wir hier auch, wie oben schon beschrieben, erklären, wie man sich leichter an Träume erinnern kann. („Weißt du eigentlich schon, dass man üben kann sich an Träume zu erinnern?“)

...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Antwort zurFrage

10:

Perfekt ist natürlich eine Gesprächspartnerin, die schon bei der Frage nach den Träumen leuchtende Augen bekommt und gar nicht mehr aufhören möchte, detailreich über ihre Träume zu berichten. Wie oben gesehen, können wir hier alle Fragen in Richtung Träume stellen, die uns einfallen. Natürlich sind wir hier neugierig und wollen wissen, wie sie das macht: Wie kann man sich nur so gut an Träume erinnern? Wir wissen ja, dass man das üben kann (normalerweise kommt hier ein: „Echt? Wie denn?“), aber so gut kann man das ja selbst nicht, etc. etc. Spätestens ab hier dürfte das Eis gebrochen sein, und man kann sich mit ihr stundenlang wunderbar unterhalten. Wer sich wirklich an Traumdeutungen wagen möchte, darf sich natürlich gerne mit der entsprechenden Literatur versorgen und das an möglichst vielen Personen üben – schaden kann das auf keinen Fall und ganz nebenbei übt man damit auch die Kommunikation mit anderen Menschen ganz allgemein!

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Praktische Tipps zur Anwendung 1. Zunächst üben wir an unseren weiblichen Bekannten, bis sowohl die Fragen,

also auch deren Antworten sicher sitzen, sodass man schon fast ohne Fragebogen loslegen kann.

2. Der Fragebogen sollte immer in einer leichten und nicht arroganten Weise – fast wie ein Spiel – präsentiert werden. Hinter dem Befragen sollte der ehrliche Wunsch stecken, die andere Person kennenzulernen und nicht, hämisch die negativen Seiten der anderen Person aufzudecken. Denn das wird zu 100% nach hinten losgehen und die Frau wird schneller weg sein, als man den Fragebogen wieder einpacken kann. 3. Idealerweise präsentiert man den Fragebogen so, dass man ihr helfen möchte, etwas Neues über sich selbst herauszufinden und sie dabei gleichzeitig besser kennenlernen kann. 4. Es hat sich als hilfreich erwiesen den Fragebogen immer in der Jacken-/ Hosentasche dabei zu haben, da man nie weiß, wann er zum Einsatz kommen wird. Daher empfiehlt es sich ihn auf Größe DIN A6 auszudrucken und in diversen Taschen, Hosentaschen, Jackentaschen etc. stecken zu haben. Vielleicht sogar als kleines Kartenformat und laminiert. Entsprechende Versionen zum Ausdrucken finden Sie in diesem PDF. 5. Wenn sich ein Gespräch aus einer der Fragen ergeben sollte, lohnt es sich bei diesem Gespräch zu bleiben und erst später wieder zu den Fragen zurückzukehren. So kann man die andere Person noch besser kennenlernen und auch etwas von sich preisgeben. Das macht nicht nur Spaß, sondern erscheint dann noch aufrichtiger und „im Moment“ verweilend – genau das wollen wir ja erreichen: Wir schaffen mit dem Fragebogen den besonderen Moment in dem zwei Menschen auf einer neuen Ebene eine Verbindung erleben.Dieses Gefühl wollen Frauen erleben und das geht mit diesen Fragen ganz einfach. ... © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Praktische Tipps zur Anwendung 6. Der Test lässt sich auch mit mehreren Frauen gleichzeitig durchführen und macht dann mehr Spaß. Nachteilig ist jedoch, dass die Fragen dabei weniger stimmend beantwortet werden, weil die Anwesenheit der anderen Frauen oft keine ehrlichen Antworten erlauben. Hier hat man aber unendlich viele Möglichkeiten Spaß zu haben und mit den verschiedenen Antworten Scherze zu treiben.

7. Oft erleichtert man sich die Frage, ob man ein paar Fragen stellen darf, wenn man sagt „Ein Freund hat einen Fragebogen über Frauen entworfen und möchte, dass ich ihn so oft wie möglich ausprobiere. Hast Du kurz Zeit und Lust?“ 8. Arbeitet man versteckt, so kann man die Fragen über viele Stunden oder sogar Tage verteilen und sich die Antworten notieren. Hat man mit viele Frauen gleichzeitig per Chat oder Email Kontakt, lohnt es sich pro Frau einen Fragebogen bzw. Antwortzettel zu haben. 9. Hat man das luxuriöse Problem, mit vielen Frauen gleichzeitig eine Beziehung zu planen/führen, so lohnt es sich den Fragebogen mit Namen und Datum zu versehen und in einem Ordner aufzubewahren. 10. Hat eine Befragte den Test besonders „gut“ bestanden, so gibt es einen kleinen Trick, die Frau noch stärker an sich zu binden: Man notiert Datum und den eigenen Namen gut sichtbar auf dem Fragebogen und macht ihr „ihren“ Fragebogen zum Geschenk. Das demonstriert klar Interesse an ihr als Person und zeigt, dass man wirklich SIE kennenlernen wollte und nicht nur auf ihr tolles Äußeres aus war, oder einen albernen Test ausprobieren wollte.

... © 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Praktische Tipps zur Anwendung

11. Der Fragebogen wirkt vor allem (eigentlich fast ausschließlich) dann, wenn er mit Selbstbewusstsein präsentiert wird. Legt man ihn schüchtern auf den Tisch und fragt mit gesenktem Blick „Sag mal, darf ich Dir ein paar Fragen stellen?“, hat man mit entsprechenden negativen Antworten zu rechnen. Ein humorvolles und selbstbewusstes „SO, jetzt schauen wir mal, wie psycho Du bist!“ bewirkt auch hier Wunder.

12. Je nach Situation muss der Fragende entscheiden, ob er die Antworten bzw. Auflösung preisgibt oder nicht. Generell hat sich aber erwiesen, dass es den Frauen Spaß macht, etwas über sich selbst zu erfahren. Selbst wenn das ein bisschen negativ ist. Wichtig ist dabei, alles positiv und fröhlich zu verpacken und Spaß dabei zu haben. Am besten ist, wenn man sich eine „falsch“ beantwortete Frage hernimmt und dann den ganzen Abend, bzw. die folgenden Tage und Wochen, immer wieder Scherze damit treibt. Wohlgemerkt: leicht und humorvoll, nicht hämisch und böse. 13. Jeder Nutzer des Fragebogens hat eine eigene psychologische Grundausstattung – Charakter, Selbstbewusstsein, Auftreten etc. – entsprechend muss jeder selbst herausfinden, mit welchen Strategien er mit dem Fragebogen am meisten Erfolg hat. 14. Die Fragen sollten aus so gestellt werden, dass man nicht durch Körpersprache oder ironischer Betonung mancher Antworten die Befragte schon vorher beeinflusst und ihr die „richtige“ Antwort suggeriert. 15. Für Grundlagen zur Sache mit Männern und Frauen gibt es viele kostenlose Beiträge und weitere Produkte wie Bücher, DVDs und Seminare auf http://www.daserstedate.de

© 2013 Alle Rechte vorbehalten ― Der ultimative Psychotest für Frauen ― von Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Weitere E-Books:

Im Moment haben wir die folgenden Produkte im Angebot – aber es kommen schon bald einige neue hinzu, bei denen es z.B. um die erfolgreiche Abwicklung eines Dates, Körpersprache, die richtig Kommunikation etc. geht:

E-Book: Sex, Spaß, Beziehung Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen Kann es wirklich so einfach sein attraktive Frauen jederzeit anzusprechen, ihr Interesse zu wecken, zu flirten, sich lang zu unterhalten, Spaß zu haben und sie sogar zur Partnerin zu bekommen? Die Antwort ist ganz einfach „JA“: Hier habe ich ein Programm geschaffen, das Sie genau zu dem Mann machen wird, der richtig mit Frauen umgehen kann, attraktiv und männlich ist, und selbstbewusst durchs Leben geht - ganz egal wie alt, wie reich, wie gut aussehend Sie sind. Sonderpreis nur für Kunden, die den „Ultimativen Psychotest für Frauen“ gekauft haben:

Ú

„Sex, Spaß, Beziehung“ zum Sonderpreis bestellen.

Privates Coaching mit mir, persönlich oder telefonisch, ist auch erhältlich, aktuelle Preise und mögliche Termine erfragen Sie bitte unter: [email protected]

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Weitere E-Books:

Für Ihre weiblichen Bekannten, Freundinnen oder Schwester gibt es auch ein Übungsbuch für Frauen:

E-Book: Der Weg ins Glück Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten Kann es wirklich ganz einfach sein einen humorvollen, attraktiven, selbstbewussten, selbstständigen, erfolgreichen, erwachsenen und liebevollen Mann zu finden, sein Interesse zu wecken und ihn sogar als Partner zu bekommen und zu behalten? Die Antwort ist ganz einfach „JA“!: Hier habe ich ein Programm geschaffen, das Sie zu derjenigen Frau machen wird, die richtig mit Männern umgehen kann, attraktiv und weiblich ist, und all die Qualitäten besitzt, welche genau die Art von Mann anzieht mit dem man eine wirkliche Beziehung eingehen kann. Sonderpreis nur für Kunden, die den „Ultimativen Psychotest für Frauen“ gekauft haben: Ú

„Der Weg ins Glück“ zum Sonderpreis bestellen.

DasErsteDate.de

Der ultimative Psychotest für Frauen

Der ultimative Psychotest für Frauen von Dr. Jochen Konrad © 2013, Alle Rechte vorbehalten Dr. Jochen Konrad www.DasErsteDate.de Vielen Dank für den Kauf dieses E-Books! Um keine Tipps und Tricks rund um die Themen Dating/Flirt/Beziehung zu verpassen, melden Sie sich einfach zum Empfang unseres kostenlosen Newsletters an. Weitere Produkte und hilfreiche Beiträge finden Sie auf unserer Webseite www.DasErsteDate.de

View more...

Comments

Copyright ©2017 KUPDF Inc.